Beilackieren Berlin

Beilackieren Berlin – Höchste Qualität zu fairen Preisen

Beilackieren Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5488 3358

Wie sich auch Elektronik und Fahrzeugmechanik immer weiter vorwärts entwickelt haben, erfährt auch das Lackieren einen permanenten Fortschritt.

Bei den nun aktuellen wasserlöslichen Schmucklacken werden besonders hohe Anforderungen an den Lackierer gestellt.

Beilackieren Berlin

Beilackieren Berlin

Diese können je nach Lackieraufgabe wirklich außerordentlich anspruchsvoll sein.

Ein solch extrem anspruchsvoller Bereich ist das Beilackieren.

Denn aufgrund der Eigenschaften einer modernen Mehrschichtlackierung muss die Beilackierung mit höchster Präzision erfolgen.

Wenn Sie bisher vergeblich auf der Suche nach einer solchen, zertifizierten Autolackiererei waren, haben Sie mit unserer Meister Autolackiererei in Berlin und Brandenburg endlich das gefunden, was Sie sich meist schon lange für Ihr Auto gewünscht hatten.

Viele Autobesitzer haben noch gar nicht die aktuellen Fortschritte in der Lackiertechnik wahrgenommen

Die meisten Autobesitzer sind immer noch mit der bis in die 1990er hinein übliche Lackiertechnik vertraut.

Damals wurden lösemittelhaltige Lacke verwendet, denen eine zweite Komponente, nämlich der Härter, beigefügt wurde.

Daher auch der Name 2K-Lackierung.

Diese Lacke enthielten nicht nur die farbgebenden Farbpigmente, sie übernahmen auch den Schutz der Lackierung gegen äußere Einflüsse.

Daher handelt es sich um Ein-Schicht-Lackierungen.

Heute dagegen wird auf die Grundierung zunächst ein wasserlöslicher Schmucklack aufgetragen, der die Farbpigmente enthält.

Im Fall einer Metalliclackierung kann der Effekt durch eine zweite Lackschicht erfolgen, welche die Metallic-Pigmente enthält.

Beilackieren Berlin: Die hohe Kunst, wasserlösliche Autolacke zu lackieren

Weil dieser wasserlösliche Lack aber nicht beständig gegen äußere Einflüsse ist, muss er geschützt werden.

Beilackieren Berlin - Beilackierung

Beilackieren Berlin – Beilackierung

Dazu wird nach wie vor ein lösemittelhaltiger Klarlack aufgetragen.

Neben der Schutzfunktion gegen Umwelteinflüsse sorgt der Klarlack auch für den hohen Glanz einer modernen Autolackierung.

Beilackieren Berlin – Damit die Lackierung aber perfekt ist, müssen sich Klarlack und Schmucklack miteinander vernetzen.

Das heißt, der Schmucklack darf nach dem Lackieren noch nicht völlig abgetrocknet sein. Andererseits darf aber auch nicht mehr zu viel Wasser im Lack enthalten sein.

Da das Abtrocknen wasserlöslicher Lacke aber relativ zeitintensiv ist (4 Stunden und länger kann die Trocknungsphase dauern), muss der optimale Zeitpunkt für die Klarlackierung exakt bestimmt werden.

Beilackieren Berlin – Weitere Besonderheiten

Farbbrillanz und Farbtiefe ergeben sich aber auch durch die Schichtstärke der auflackierten Lacke.

Weicht diese nur geringfügig ab, stimmen auch die Farbnuancierungen nicht mehr – was auch für den Laien sichtbar wird ab einem bestimmten Grad der mangelhaften oder fehlerhaften Lackierung.

Explizit die Beilackierung stellt daher die allerhöchsten Ansprüche an einen Lackierer – soll die Arbeit sich tatsächlich überhaupt nicht vom restlichen Lack unterscheiden.

Dazu kommt aber noch ein weiterer Umstand bei der Beilackierung, der zu berücksichtigen ist.

In der Regel handelt es sich um Fahrzeuge, die schon einige Monate oder Jahre alt sind, die eine Beilackierung erhalten sollen.

Zwar ist der Schmucklack geschützt unter der Klarlackschicht.

Diese ist aber zugleich die Schutzlackierung gegen die unterschiedlichsten Einflüsse von außen:

  • chemisch Einflüsse wie Öle, Batteriesäuren oder Kraftstoffe
  • UV-Schutz gegen die Sonneneinstrahlung
  • Witterungsschutz (Temperaturschwankungen, Wasser, Eis, Schnee)
  • mechanischer Schutz (Steinschlag, versehentliches am Auto entlang schleifen, Rempler usw.)

Beilackieren Berlin: Eine teilweise Beilackierung erfordert höchste Lackierqualität

Das wiederum bedeutet, dass sich die Klarlackschicht je nach Alter und Einsatzumstände eines Fahrzeugs mehr oder weniger stark verändert.

Insbesondere der Glanz ist es, der sich verändert.

Kommt es zu mechanischem Abrieb, verliert der Klarlack an Transparenz.

Das wiederum hat Einfluss, wie das Licht den darunter liegenden Schmucklack bricht bzw noch brechen kann.

Gerade bei einer Beilackierung ist es also von allerhöchster Bedeutung, den gesamten Bereich des beilackierten Teils so zu lackieren und den Rest aufzubereiten, dass absolut kein Unterschied zwischen Altlackierung und neuer Beilackierung zu sehen ist.

Dazu kommen aber auch die Ansprüche, die wir eingangs bereits erwähnten: die Schichtstärke der einzelnen Lackschichten muss im µ-Bereich durchgehend homogen und gleichmäßig sein.

Gerade die kleinen Lackierarbeiten sind es, die viel Wissen und Erfahrung erfordern

Damit sind es gerade die kleinen Lackierungen wie Spot-Lackierung, Beilackierung oder Teillackierung, die ein Höchstmaß an handwerklichem Können erforderlich machen.

Nun ist es aber ausgerechnet bei diesen kleinen Lackierungen so, dass sie auch von Nicht-Fachleuten, also auch ohne Gesellen- oder Meisterbrief durchgeführt werden dürfen.

Diese reinen „Smart-Repair“-Betriebe konzentrieren aber oft nicht das notwendige Fachwissen in Form entsprechender Zertifikate wie Gesellen- und Meisterbriefe, um den exakt hier notwendigen, sehr hohen Ansprüchen der Lackierkunst gerecht zu werden.

Vorarbeiten und Ausbessern bei wasserlöslichen Beilackierungen

Denn neben der Lackiertechnik selbst muss auch die Vorbereitung der Fläche, die beilackiert werden soll, sehr akkurat vorgenommen werden.

So darf vor dem Lackieren keinerlei Blech mehr unter der Grundierung hervorblitzen – andernfalls besteht das Risiko der Blasenbildung am Lack.

Dann muss eben der Schmucklack-Farbton nach seiner zeitlichen Alterung in jeder Nuance angepasst werden, damit sich keine Schatten im Lack ergeben.

Dazu dann eben noch die bereits genannten Anforderungen wie perfektes Lackieren in den einzelnen Schichtstärken und das Klarlackversiegeln zum exakt richtigen Zeitpunkt – und das alles ohne irgendwelche Staub- oder Schmutzpartikel, die zwischenzeitlich in die Schmucklackierung der Beilackierung eingeschlossen werden.

Darüber hinaus – sollte die Schmucklackierung tatsächlich einmal nicht perfekt gewesen sein, erfolgt das Ausbessern wasserlöslicher Lacke gänzlich anders als das von herkömmlichen lösemittelhaltigen Lacken.

Beilackieren Berlin: Wir definieren mit unseren Lackierungen und Beilackierungen neue Qualitätsmaßstäbe

In Berlin und Brandenburg haben wir unseren Kfz-Betrieb (Mechatronik und Mechanik, Karosseriebau und eben Autolackiererei) gegründet, nachdem wir damals schon keine Werkstatt finden konnten, die unseren Qualitätsvorstellungen als leidenschaftliche Auto-Enthusiasten gerecht wurde.

Daher ist auch heute noch ein Höchstmaß an handwerklicher Qualität unsere oberste Maxime.

Selbstverständlich bedeutet für uns hohe Handwerksqualität auch ein zuverlässiges Zeit-Management und ein für den geschätzten Kunden attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von den Erfahrungen aus rund 20 Jahren Arbeitspraxis können Sie bei uns daneben ebenso profitieren wie vom tiefen Fachwissen.

Gerade bei Oberklassen- und Premiumfahrzeugen einschließlich von Veteranen und Oldtimern haben wir uns längst einen hervorragenden Ruf bezüglich der Qualität erarbeitet.

Beilackieren Berlin – Gerne würden wir das auch an Ihrem Auto unter Beweis bestellen.

Beilackieren Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5488 3358

Unsere Ansprechpartner

Die Pinguine – wir lieben alle Autos

Sie erreichen Herrn Meraie unter

030 – 5488 3358

Post@Pinguin-Werkstatt.com


Pinguin Mobile Tradition Berlin