Volllackierung Berlin – Auto komplett lackieren

Auto komplett lackieren bzw. Volllackierung Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5488 3358

„Der Lack ist ab“.

Dieses Sprichwort beinhaltet eigentlich alles, was es auch zur Autolackierung zu sagen gibt:

sieht der Lack erst einmal nicht mehr gut aus, dann war es das.

In der Tat kann hierzulande ein Fahrzeug technisch erstklassig sein – ist der Lack abgewirtschaftet oder ungepflegt, senkt das den Preis massiv.

Volllackierung Berlin

Volllackierung Berlin

Das hat so viel Beständigkeit, dass selbst Automobile mit einer schlechten Technik noch besser verkauft werden, solange der Lack in voller Pracht strahlt und glänzt.

Dennoch – eine neue Lackierung, insbesondere eine Volllackierung, ist kostspielig.

Daher sind es zumeist ausgesuchte Autos, die in den Genuss einer Komplettlackierung kommen.

Dafür muss bei diesen Fahrzeugen die Lackierung aber nahezu perfekt sein – was nicht jeder Lackierbetrieb schafft.

Gehören Sie ebenfalls zu den Autobesitzern, die schon lange nach einer professionellen Fachlackiererei suchen, die Ihren Wagen wirklich so lackieren, wie Sie sich das vorstellen, haben Sie nun eine solche Autolackiererei in Berlin gefunden.

Die Fahrzeuglackierung hat sich in den letzten Jahren dramatisch weiter entwickelt

Dass sich auch die Lackiertechnik deutlich weiterentwickelt hat, ist vielen Autofahrern noch gar nicht richtig bewusst geworden.

Noch immer gibt es zahlreiche Autofahrer, die nur die 2K-Kunstharzlackierung kennen, wie sie in den 1980ern und 90ern üblich war.

Selbst diejenigen, die wissen, dass inzwischen wasserlösliche Lacke eingesetzt werden, kennen nicht die Unterschiede zur vorangegangenen Lackiertechnik mit Kunstharzlacken.

Dabei sind die auffälligsten Eigenschaften so hervorstechend, dass man sie zumindest unbewusst tagtäglich wahrnimmt.

Es ist die hohe Farbbrillanz, die enorme Farbtiefe und das schier unerschöpfliche Repertoire an unterschiedlichen Farbtönen, was alles erst durch die aktuelle Lackiertechnik möglich wurde.

Herkömmliche Lackierung (lösemittelhaltig) und Wasserlacke

Um das besser zu verstehen, im Anschluss ein direkter Vergleich zwischen der bisherigen Standardlackierung mit 2K-Lack auf Lösemittelbasis und der neuen Lackiertechnik mit einem organischen Lösemittel, nämlich Wasser.

Beide Lackiertechniken setzen voraus, dass das Fahrzeug zuvor grundiert wird.

Doch bei der neuen Lackiertechnik ist die Grundierung wichtiger denn je.

Volllackierung Berlin: 2K-Einschicht-Lackierungen mit Lösemitteln und Härter

Der bis vor wenigen Jahren verwendete lösemittelhaltige Autolack wurde als Einschichtlack aufgetragen.

Er enthält die Farbpigmente, die den Farbton bestimmen, härtet den Lack aber auch maßgeblich gegen äußere Einflüsse (mechanisch, chemisch usw.) aus.

Das wurde bewerkstelligt, indem dem Lack als zweite Komponente ein Härter zugefügt wurde.

Weil Metalliclackierungen einen enormen Mehraufwand bedeuteten, waren diese Lackierungen deutlich teurer.

Zudem war das Farben-Portfolio für Neufahrzeuge immer stark begrenzt, weil diese Lacksysteme relativ aufwendig gereinigt werden mussten, wenn auf andere Farben umgestellt werden sollte.

Volllackierung Berlin: Das Lackieren von wasserlöslichem Schmucklack im Mehrschicht-Verfahren

Beim Lackieren von wasserlöslichen Lacken muss Blech zwingen grundiert werden – andernfalls kann es zur Blasenbildung kommen.

Die Grundierung dient auch als sehr wichtiger Korrosionsschutz.

Sind die Lackschichtstärken bei lösemittelhaltigen Lacken zwar schon fein, sind sie es bei den wasserbasierten Lacken noch viel mehr.

Im µ-Bereich werden die Lackschichten aufgetragen, wobei die erste Schicht sehr dünn aufgetragen wird, bevor in einem zweiten Arbeitsdurchgang der Schmucklack wirklich nass auflackiert wird.

Volllackierung Berlin: Nachteile moderner Wasserlacke

Nun kommt einer der bedeutenden Nachteile bei diesen Lacken zum Tragen: diese Lacke benötigen mehrere Stunden zum Trocknen.

Auch das Prinzip des Einbrennlackierens funktioniert hier nicht.

Viele Menschen wissen, dass eine frisch lackierte und noch nasse Fläche buchstäblich anziehend auf Schmutz- und Staubpartikel wirkt.

Die Partikel bleiben auf der nassen Oberfläche einfach perfekt anhaften.

Je länger die Lackoberfläche nun nass ist, desto größer wird das Risiko von anhaftenden Schmutzpartikeln.

Das Bearbeiten von Wasserlacken beim Lackieren

Außerdem ist der Schmucklack wortwörtlich leicht abwaschbar.

Wurde etwas fehlerhaft lackiert, kann man nicht einfach nach schleifen.

Mit Wasser kann man ebenfalls nicht arbeiten.

Stattdessen muss sehr gefühlvoll mit Silikonentferner gearbeitet werden.

Ist die Schmucklackierung perfekt, muss wegen der fehlenden Schutzfunktionen noch eine schützende Klarlackschicht lackiert werden.

Die versiegelt die Wasserlackierung und sorgt gleichzeitig für den heute üblichen, hohen Lackglanz.

Damit die Klarlackschicht ihre Aufgaben aber erfüllen kann, muss sie sich mit dem Wasserlack verbinden – beide Lacke müssen miteinander vernetzen.

Erst dann wird eine stabile Lackoberfläche erreicht.

Vielleicht kennt der eine oder andere Leser ja noch die Probleme, die es früher häufig bei Lackierungen gab:

  • raue, matte Oberfläche durch falsches Aufnebeln des Lacks
  • Staub- und Partikeleinschlüsse
  • Laufnasen
  • eventuell nicht oder schlecht härtender Lack, weil das Mischverhältnis für den Härter nicht korrekt befolgt wurde

Wasserlösliche Lacksysteme setzen ein Höchstmaß an Können, Wissen und auch Erfahrungen voraus

All diese Schwierigkeiten, die das Können eines Lackierers ausmachen, sind heute noch einmal deutlich verschärft.

Wasserlacke setzen ein noch korrekteres und genaueres Arbeiten noch dazu über einen wesentlich längeren Zeitraum voraus.

Damit ist das Lackieren heute definitiv eine Arbeit an der Karosserie, die viel über das Können der Werkstatt bzw. des Lackierers aussagt.

Zudem können während des gesamten Lackiervorgangs zahlreiche Fehler gemacht werden, die das Endergebnis massiv beeinflussen können.

Die neuen Lacke haben, von einem Könner ausgeführt, auch deutliche Vorteile – selbst bei Oldtimern

Dafür bieten die neuen Lacke aber auch zahlreiche Vorteile. So ist die Farbauswahl nahezu unbegrenzt.

Jede, aber wirklich jede Farbnuance kann ohne Schwierigkeiten selbst gemischt werden.

Gerade für die Besitzer von Klassikern und Veteranen eröffnet das neue Möglichkeiten.

Nimmt man nur einmal Vorkriegsveteranen als Beispiel, war der Lack zu jener Zeit eher minderwertig und bleichte sehr schnell aus.

Mit den neuen Lacken dagegen können die damaligen Farben bis in die geringste Nuance nachgebildet werden.

Außerdem erhalten die Volllackierungen eine atemberaubende Farbtiefe als auch Farbbrillanz.

Zwar steht dem das Manko gegenüber, keine authentische Lackierung zu verwenden, dennoch hat auch die moderne Wasserlackierung ihren Reiz gerade bei Oldtimern.

Gerade bei Automobilen, bei denen man überhaupt über eine Volllackierung nachdenkt, spielt eine hohe Lackierkunst und Qualität eine hervorzuhebende Rolle

Neben den Oldtimern sind es aber auch junge Unfallwagen und daneben vor allem hochpreisige Premiumautomobile wie Oberklassen-Modelle, Sport- und Supersportwagen, die eher komplett lackiert werden.

Entsprechend der hohen Anschaffungspreise für solche Autos soll natürlich auch die Lackierung entsprechend hochwertig sein – gerade bei einer Volllackierung.

Dabei hat der eine oder andere Besitzer eines solchen Automobils sicherlich auch schon seine schlechten Erfahrungen gemacht – schließlich kennen wir dieses Problem nur zu gut.

Wir haben unsere Werkstatt (Mechatronik und Mechanik, Karosseriebau und Autolackiererei) vor rund 20 Jahren gegründet, weil auch wir solche leidenschaftlichen Autofahrer und Sammler sind.

Und die besten Handwerksleistungen sind dann gerade gut genug, gewiss aber keine Qualitätskompromisse.

Darüber hinaus haben wir unseren Fokus auf eben Premiumautomobilen und klassische Oldtimern.

Volllackierung Berlin: Die Lackprofis, die Sie schon immer gesucht haben, stehen für Ihre Fahrzeuge bereit

So hat sich dieses echte Alleinstellungsmerkmal, die hohe Arbeitsqualität, bis heute durchgesetzt.

Viele unserer stetig wachsenden Zahl von Stammkunden kommt es genau auf diese hohe Arbeitsqualität an.

Dazu gehört für auch ein absolut verlässliches Zeitmanagement: wenn wir sagen, bis dann und dann ist ein Automobil komplett lackiert, dann kann der Kunde sich nicht nur darauf verlassen.

Er weiß auch ganz genau, dass das Arbeitsergebnis immer perfekt sein wird – denn etwas anderes kommt für uns überhaupt nicht infrage.

Das runden wir durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ab, das wir ebenfalls all unseren Kunden bieten – ob erster Besuch in unserem Betrieb oder langjähriger und treuer Stammkunde.

Auch die Handwerksqualität ist immer auf höchstem Niveau – nicht nur bei der kompletten Lackierung.

Neben der Volllackierung ist uns perfekte Arbeit auch bei einer Spot-Lackierung oder Beilackierung wichtig.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Betrieb auf und überzeugen Sie sich selbst.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5488 3358

Unsere Ansprechpartner

Die Pinguine – wir lieben alle Autos

Sie erreichen Herrn Meraie unter

030 – 5488 3358

Post@Pinguin-Werkstatt.com


Pinguin Mobile Tradition Berlin